Wenn Sie keine Eingabe machen, werden Sie in 1 Minute aus Sicherheitsgründen automatisch ausgeloggt!

HEIDELBERGER SPIELEVERLAG

KATALOG

Wenn Sie keine Eingabe machen, werden Sie in 1 Minute aus Sicherheitsgründen automatisch ausgeloggt!
Zeige 1-10 von 12 Artikeln
Sortiert nach:
Gehe zu Seite:  1 2>»
Weltausstellung 1893 dlp-games

1893 fand in Chicago eine spektakuläre Weltausstellung statt, auf der erstmals auch ein Riesenrad präsentiert wurde. Lass dich in diese Zeit versetzen und versuche als Organisator der Messe möglichst viele Exponate zu sichern. Wer mit Hilfe seiner Unterstützer und der Gunst einflussreicher Personen das meiste Ansehen erlangt, wird am Ende der Sieger sein.

Böhmische Dörfer • Bohemian Villages dlp-games

Wer sammelt die meisten Taler in den böhmischen Dörfern?

Als Kaufleute versucht ihr, möglichst viele unterschiedliche Läden zu besitzen. Mit dem Wirtshaus verdient ihr nur Geld, wenn genügend Bewohner ins Dorf eingezogen sind, als Müller oder Fabrikbesitzer ist es vorteilhaft zu kooperieren. Und wer als Bürgermeister reich werden will, muss sein ganzes Dorf hinter sich haben. Wer klug kombiniert, die richtige Strategie verfolgt und das Beste aus seinen Würfeln macht, wird am Ende der glückliche Gewinner sein.

Orleans dlp-games

Ein Leckerbissen für Strategie-Fans mit umfangreichen Spielmaterial.

Tüchtige Händler stregen nach Ruhm und Reichtum im Tal der Loire. An ihrer Seite steht ein illustrer Reigen unterschiedlicher Stände und Berufe.

Auszeichnung: Nominiert zum Kennerspiel des Jahres 2015

Orleans Händler und Intrige Erweiterung dlp-games

Die Invasion wurde erfolgreich vereitelt, nun heißt es in und um Orléans durch schwungvollen Handel zu neuem Wohlstand zu gelangen. Doch die Interessen sind unterschiedlich, und Intrigen werden geschmiedet, um unliebsame Konkurrenten auszuschalten…

Orleans Invasion dlp-games

Orléans, das Brettspiel mit dem Bagbuilding-Mechanismus sorgt seit einem Jahr für große Begeisterung. Jetzt muss sich das Spiel gegen Angreifer verteidigen.

Natürlich nur auf spielerischer Ebene, denn in der neuen, großen Erweiterungsbox „Orléans Invasion“, stehen die Invasoren vor den Stadttoren. Wird es den 2-5 Spielern gemeinsam gelingen, die Stadt gegen die Angreifer zu rüsten und somit die Invasion abzuwehren? In einer spannenden kooperativen Variante, müssen alle zusammen arbeiten, um ans Ziel zu kommen. Dazu rüsten die Spieler die Stadt gemeinsam gegen den Feind, die Kornspeicher müssen gefüllt, die Stadtmauer verstärkt und die Außengrenzen gesichert werden. Darüber hinaus hat jeder Spieler gemäß seiner Charakter-Karte noch eine eigene Aufgabe zu erfüllen. Als sei das nicht genug, müssen auch noch diverse Ereignisse gemeistert werden. Da sind Brandstifter unterwegs oder Ratten haben sich über den Käsevorrat hergemacht. Aber manchmal kommt unverhofft auch Unterstützung.

Neben dem namengebenden kooperativen Szenario, das im Mittelpunkt der Szenarien steht, wurden weitere 5 neue Spiel-Varianten in die Box gepackt. Die „Blütezeit“ ist eine klassische Erweiterung. Außerdem gibt es mit „Das Duell“ ein spezielles 2-Spieler-Szenario, bei dem beide Kontrahenten 4 Aufgaben erledigen müssen. Wer dies am schnellsten schafft, gewinnt das Duell. Werden beide in der gleichen Runde fertig, gewinnt, wer die wertvollsten Waren sammeln konnte. Darüber hinaus werden 3 Solo-Szenarien geboten, bei denen es jeweils darum geht, vor Ablauf der Runden bestimmte Aufgaben erfüllt zu haben. Die Szenarien sind unterschiedlich lang und haben verschiedene Schwierigkeitsstufen. Neben der richtigen Strategie muss der Solospieler auch das Quäntchen Glück haben, im richtigen Moment die passenden Personen aus dem Gefolgsleutebeutel zu ziehen.

„Orléans Invasion“ ist ein großes Erweiterungspaket, was aus vielen Spielerwünschen heraus entstanden ist: Hier kann jeder seine bevorzugte Spielvariante oder sein für ihn passendes Spielszenario entdecken. Für alle Fans von „Orléans“ ein absolutes „Must-have“, das viele neue herausfordernde Spielstunden im Tal der Loire verspricht.

Scheffeln dlp-games

Die wilden Zwanziger waren eine stürmische Periode voller Möglichkeiten. Egal ob es das Sternchen in der Bar um die Ecke, der gierige Pfeffersack in der Bank oder der Casanova drei Straßen weiter ist – es gab nur ein Ziel: Bergeweise Geld scheffeln und es auf spektakuläre Weise wieder verprassen.

Scheffeln Run-Erweiterung dlp-games
Citrus dlp-games

Auf andalusische Obstplantagen entführt dlp games 2013 mit der Neuerscheinung „Citrus“, die während der „Spiel“ in Essen vorgestellt wird. Jeffrey D. Allers hat sich den klugen Spaß für ambitionierte Spieler ausgedacht. Die Illustrationen stammen wie nicht anders zu erwarten von Klemens Franz.

Citrus lebt von seinem außergewöhnlichen Rhythmus. Man will seine Plantagen stets ausbauen, muss aber immer wieder Gebiete abernten, das heißt aufgeben, um an das nötige Geld für den weiteren Ausbau zu kommen.

Wann ist der richtige Zeitpunkt, sich ums Einkommen zu kümmern? Da das Einkommen davon abhängt, wieviele Gebiete man besitzt, ist man stets in der Zwickmühle: Viele Gebiete bedeuten weniger Einkommen, erhöhen aber die Möglichkeiten, Punkte zu sammeln.

Die Züge sind einfach, doch die Entscheidungen knifflig. Citrus ist ein Dilemma-Spiel der besonderen Art. Schon beim Einkauf auf dem Plantagenmarkt hat man zwar etliche Optionen, doch häufig ist der Kauf der begehrten Plantagen damit verbunden, dass man auch welche nehmen muss, die man gerade nicht gebrauchen kann. Und nach dem Kauf kommt gleich das nächste Dilemma: Wie verbaue ich die Plantagenplättchen am sinnvollsten? Soll ich ein großes Gebiet erweitern und an viele Fincas angrenzen lassen oder baue ich auf ein Landschaftsplättchen, dass mir weitere Möglichkeiten eröffnet?

Eine ganze Reihe origineller Mechanismen hat Jeff Allers in dem Spiel untergebracht, das sich ansonsten nahtlos in die dlp-Reihe einfügt: Überschaubare Spieldauer, ansprechendes Material, anspruchsvoll ohne in Arbeit auszuarten und wie alle Spiele der dlp-Reihe ohne Abstriche auch als reines 2-Personen-Spiel spielbar.

Die verständlichen und übersichtlichen Regeln bieten zudem einige zusätzliche Varianten, eine vereinfachte Version (zum Beispiel zum Einstieg) sowie eine Kurzspielversion auf der Rückseite des Spielplans.

Citrus - Neue Landschaftsplätchen • Citrus Mini - Erweiterung dlp-games
Siberia dlp-games

Siberia kommt wie von dlp gewohnt mit einem recht schlanken Regelwerk von 4 Seiten aus. Doch die strategischen und taktischen Möglichkeiten haben es in sich. In der ersten Phase plant jeder für sich die Züge, die in der zweiten Phase reihum abgehandelt werden.

Die zufällig gezogenen Aktionsplättchen sind dabei auf verschiedene Weise einsetzbar. Ob man gleich versucht, Rohstoffe abzubauen, oder zunächst seine Arbeiter in Sibirien in Regionen mit hohem Rohstoffvorkommen ziehen will, sich an der Börse engagieren möchte, um höhere Preise beim Verkauf zu erzielen oder auf langfristige Investitionen setzt, die es einem ermöglichen, im Verlauf des Spiels schneller zu agieren, sind die kniffligen Entscheidungen, die in jeder Planungsphase anstehen. Da in dieser Phase alle gleichzeitig spielen, muss keiner lange auf die Züge der anderen warten.

Sind die Aktionsplättchen gesetzt, wird es in Phase 2 stark interaktiv. Sind mehrere Spieler auf den gleichen Rohstoff aus und haben in den entsprechenden Regionen ihre Arbeiter platziert, gilt das Motto: Wer zuerst kommt, mahlt zuerst. Aber nicht immer ist es vorteilhaft, sich zu frühzeitig auf den Abbau der Ressourcen zu stürzen. Wer in seinem Unternehmen geschickt optimiert, seine Verkäufer losschickt und die Arbeiter in Bewegung setzt, kann am Ende das Feld noch einmal von hinten aufräumen.

Natürlich ist das Ziel, am Ende das meiste Geld erwirtschaftet zu haben. Bis es soweit ist, vergehen rund 60 kurzweilige Minuten. Die schönen Illustrationen von Klemens Franz sorgen dabei für die richtige Sibirien-Atmosphäre.

Gehe zu Seite:  1 2>»
Asmodee GmbH / Heidelberger Spieleverlag • Dr.-August-Stumpf-Str. 7-9 • 74731 Walldürn
Tel. +49-6282-371880 • Fax +49-6282-3718888 • info@heidelberger-spieleverlag.de • ImpressumDatenschutzerklärung