07.10.2017 (vor 15 Tagen):

Tapfere Piloten und überlegene Schiffe

Y-Wing, Imperialer Angriffsträger und TIE-Advanced für Star Wars: X-Wing wieder erhältlich

In den Schiffswerften der Rebellen und des Imperiums wird fleißig gelötet und geschweißt, denn der immer noch andauernde Krieg fordert konstanten Nachschub an geeigneten Raumschiffen. Deswegen kommt die Verstärkung genau richtig und keine Seite muss mehr auf essentielle Bestandteil ihrer Schiffsflotte verzichten. Die folgenden drei Raumschiffe für Star Wars: X-Wing sind ab sofort wieder im Handel erhältlich.

Der widerstandsfähige Y-Wing war einer der vielseitigsten Raumjäger der Rebellenallianz. Seine geringere Wendigkeit wurde durch große Flexibilität in der Bewaffnung ausgeglichen.

Der Imperiale Angriffsträger war ein vielseitiger Frachter, der von vielen Organisationen eingesetzt wurde. Imperiale Ingenieure statteten das Basismodell zusätzlich mit Andockklammern aus, damit es sein eigenes Kontingent an Sternenjägern transportieren konnte.

Der TIE-Advanced war eine Weiterentwicklung der erfolgreichen TIE/In-Baureihe und zeichnete sich durch Deflektorschilde, bessere Waffensysteme, geknickte Solarzellenflügel und einen Hyperantrieb aus.