06.07.2017 (vor 16 Tagen):

Die Geheimnisse von Zeit und Raum

Sechster und letzter Mythos-Pack im Dunwich-Zyklus für Arkham Horror: Das Kartenspiel erhältlich

Nehmen wir auch nur für einen kurzen Moment an, dass wir nicht gerade miterleben, dass die Welt um uns herum endet! Nehmen wir an, dass es euren Ermittlern bisher ganz gut geht … oder zumindest den Umständen entsprechend gut, im Sinne von Arkham Horror: Das Kartenspiel gut. Ihr habt die Kultisten entlarvt, ihre Rituale verhindert und es stehen keine unmittelbaren Bedrohungen vor der Tür. Hört sich gut an, oder nicht?

Tatsächlich befindet ihr euch in der Dunwich-Kampagne an einem Punkt, wo ihr viel Gutes erreicht habt und ihr euch eine Auszeit verdient habt. Wenn die Menschheit nur im Ansatz verstehen würde, was ihr für sie getan habt, ihr würdet mit Ehrungen und Medaillen überhäuft werden. Mindestens. Leider wird dies aber nicht passieren. Niemand wird euch glauben oder es verstehen. Alle Beweise, welche die planaren Risse, außerdimensionalen Monster und verfluchten Rituale belegen könnten, sind von dieser Existenzebene verschwunden. Aber es gibt ein noch größeres Problem, welches auf chaotische Art und Weise um euch herumschwirrt: nämlich, dass ihr euch gar nicht mehr auf der Erde befindet.

In Verloren in Zeit und Raum seid ihr von der eigenen Realität getrennt und sucht verzweifelt nach einem Weg zurück. Um euch scheint sich der Boden, der Raum und die Zeit zufällig zu öffnen, auszudehnen, zu zuschließen und sich zu verzerren. Unendliche Welten, Portale und Realitäten erwarten euch ab jetzt beim Händler eures Vertrauens.