22.10.2016 (vor 459 Tagen):

Kobayakawa auf dem 8. Platz des À la Carte Preises 2016

Jedes Jahr vergibt die Fachzeitung Fairplay den À la Carte Preis, so auch in diesem Jahr. Das Spielermagazin erscheint vier Mal im Jahr und ist dafür bekannt, seit etlichen Jahren über gute und schlechte, alte und neue, deutsche und ausländische sowie bekannte und unbekannte Brett- und Kartenspiele aus bekannten und unbekannten Verlagen zu schreiben. Wie auch beim Spielepreis hat Codenames den zweiten Platz belegt. Was uns aber fast noch mehr freut als das: Kobayakawa hat den achten Platz belegt! Und damit hätten wir gar nicht gerechnet. Danke dafür.