18.10.2016 (vor 461 Tagen):

Wir schaffen das. Wir kommen besser aus der Krise als wir hineingegangen sind

Sechster und letzter Datensatz im Krisenherd-Zyklus angekündigt

Im Krisenherd-Zyklus sind in den Datensätzen bisher gewalttätige und verzweifelte Konzerne eingeführt worden. Nun endlich, am Ende des Zyklus – während die U.S.-Regierung der Stadt New Angeles droht ihr sämtliche Privilegien einer Sonderhandelszone zu entziehen – bietet Quorum den Spielern sechzig neue Karten, welche die Dinge beruhigen und wieder in normale Fahrwasser lenken sollen. Konzerne denken wieder an Investitionen in die Zukunft, setzen fortgeschrittene Wirtschaftskreisläufe in Gang, bestechen mächtige und einflussreiche Politiker und statten ihre Server mit brandneuen Ice aus. Aber es sind nicht nur die Konzerne, welche die Gewalt beenden und zu friedlicheren Zuständen zurückkehren wollen. Was man möchte und was man letztendlich auch tut, sind zwei verschiedene Paar Schuhe. Nach dem 23-Sekunden-Vorfall und der daraus resultierenden Verheerung sind die Anarchos immer noch daran interessiert, alles niederzubrennen. Die Kriminellen verdoppeln ihre Bemühungen, im Verborgenen zu agieren, und die Gestalter können nicht anders, als sich wie üblich mit ihren neuesten Tricks zu brüsten. Der Datensatz Quorum ist voraussichtlich im 4. Quartal 2016 im Handel erhältlich.